Druckkostenzuschuss BISS

Die Stadtteilzeitung BISS - Bürger Informieren Sich Selbst - für die Stadtgebiete Brühl, Hilbersdorf und Ebersdorf gibt es bereits seit 1997 mit einer derzeitigen Auflage von 2.700 Stück und informiert über die aktuellen Entwicklungen, Veranstaltungen und Ereignisse in und aus den Stadtteilen. Das Stadtteilmagazin erscheint sechs Mal jährlich und finanziert sich über einen Teil Förderung der Stadt Chemnitz, hauptsächlich jedoch durch Sponsoring und Anzeigen - ein schwieriges Unterfangen für einen kleinen Verein. Um die Herausgabe des BISS unabhängig der Werbeeinnahmen und Anbetracht eines schwankenden Papierpreismarktes sicherzustellen unterstützt die Bürgerplattform den Verein mit einem Druckkostenzuschuss.

Fördersumme: 1.200,00 EUR
Antragsteller: BISS e.V.