Logo - Karree 49

Willkommen auf der Webseite der Bürgerplattform Chemnitz Nord-Ost

Bürger
Plattform
Nord-Ost

Die Bürgerplattform Nord-Ost ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern aus den Stadtteilen Ebersdorf, Hilbersdorf und Sonnenberg. Wir unterstützen Bürgeranliegen, -interessen sowie Vorhaben zur Verbesserung des Lebens in den drei Stadtteilen.

Aktuelles

Auswertung Befragung Umgestaltung Lessingplatz

Der Lessingplatz wird überwiegend von der Anwohnerschaft genutzt. 67% der Befragten nutzen den Platz an mehr als einen Tag der Woche. Die Mehrheit der NutzerInnen ist 10 bis 39 Jahre alt. Durchschnittlich wohnen die Befragten bereits seit 12 Jahren auf dem Sonnenberg. Die aktuelle Gestaltung des Lessingplatzes wird von den Befragten nur mit "befriedigend" bewertet. Genutzt wird der Lessingplatz überwiegend zum Durchqueren, Freundetreffen und Spielen.
Die guten Spielmöglichkeiten, die Natur und der Altbaumbestand, der Platz selbst als Ort der Begegnung sowie die Größe des Platzes innerhalb der Blockrandbebauung finden Gefallen bei den Befragten. Wohingegen Alkohol, Drogen, mangelnde Ordnung und Sauberkeit und die nicht nutzbaren, abgesperrten Holzdecks als Defizite gesehen werden. Folgende Wünschen wurden im Rahmen der Befragung geäußert: Sauberkeit, Spielgelegenheiten insbesondere Rutsche, Schaukel und Klettermöglichkeiten, ein Fußballplatz, öffentliche Toiletten, ein Sandkasten, Tischtennisplatten sowie mehr Sitzgelegenheiten.

Termine & Veranstaltungen

  • Treffen der Steuerungsgruppe:
    9. Dezember - 19 Uhr

Über uns

Die Bürgerplattform Nord-Ost für die Stadtteile Ebersdorf, Hilbersdorf und Sonnenberg wurde am 9. März 2019 gegründet und am 15. Mai 2019 durch den Stadtrat anerkannt.

Als Träger öffentlicher Belange unterstützt die Bürgerplattform Bürgeranliegen und -interessen gegenüber der Stadt in Bezug auf eine Verbesserung der Lebensbedingungen in den Stadtteilen und somit der Entwicklung des Gebietes Nord-Ost.

Darüber hinaus unterstützt die Bürgerplattform verschiedene Formen der Bürgerbeteiligung, vernetzt Akteure im Stadtteil und verwaltet ein von der Stadt bereitgestelltes Bürgerbudget für Mikroprojekte.

Das Prinzip Bürgerplattform funktioniert nur im Miteinander. Bürgerinnen und Bürger sollen motiviert und unterstützt werden ihren Stadtteil mitzugestalten.

Die Steuerungsgruppe

Die Steuerungsgruppe besteht aus elf ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, die in den Stadtteilen Ebersdorf, Hilbersdorf oder Sonnenberg wohnhaft sind oder sich im Gebiet engagieren. Sie ist ein auf zwei Jahre gewähltes Gremium und trifft sich einmal im Monat, um über aktuelle Projekte in den Stadtteilen zu beraten.

Die seit Oktober 2019 aktive Steuerungsgruppe von oben links nach unten rechts: Otto Krehan, Hellfried Malech, Franziska Shuflin, Michael Specht, Kristina Buhl, Hagen Görner, Thomas Bossack, Kay Schulze-Hopperdietzel, Thomas Michaelis, Alexandra Kyek, Holger Regber

Koordination

Eine von der Stadt Chemnitz geförderte Koordinatorenstelle dient der Unterstützung der BürgerInnen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben, der Planung von Terminen und übernimmt beratende sowie organisatorische Funktionen. Seit dem 1. Juli ist Franziska Degen Koordinatorin der Bürgerplattform Chemnitz Nord-Ost.

Mitgestalten

An der Bürgerplattform können sich EinwohnerInnen der drei Stadtteile sowie im Stadtgebiet engagierte Personen, Gewerbetreibende, Vereine, Kirchgemeinden, Künstler und andere Akteure beteiligen.

in Form von:

  • eigenen Projektideen
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen (z.B. Weiterentwicklung des Bahnhof Hilbersdorf)
  • Teilnahme an Veranstaltungen (z.B. Bürgerforen, Putzaktionen, Infoveranstaltungen...)
  • Teilnahme an Bürgerbeteiligungsprozessen
  • Teilen von Informationen
  • ...

Projekte

Die Bürgerplattform Nord-Ost verwaltet ein von der Stadt bereitgestelltes Bürgerbudget für Mikroprojekte.

Es werden Vorhabe gefördert, die zur Verbesserung des Lebens in den Stadtteilen beitragen, das Bild der Stadtteile verbessern, soziale und kulturelle Grenzen abbauen helfen und neue Gemeinschaften und Netzwerke fördern.

Zum Beispiel:

  • öffentliche Feste und Veranstaltungen
  • Kulturangebote
  • Aufwertung des Wohnumfeldes durch Bänke o.ä.

Kontakt

Koordinatorin:
Franziska Degen

Telefon.:
0371 - 45 04 09 52

E-Mail:
kontakt@buergerplattform-chemnitz-nord-ost.de

Büro:
Peterstraße 28, 09130 Chemnitz

Büroöffnungszeiten:
Montag-Donnerstag von 9-15 Uhr
und nach Vereinbarung