Hang zur Kultur 2021

Der Hang zur Kultur jährt sich zum insgesamt 5 mal in 2021. Wie in den vergangenen Jahren findet das Festival bestehend aus Akteuren aus den Bereichen Kunst und Kultur, Kreativwirtschaft, Soziales und Bildung auf dem gesamten Chemnitzer Sonnenberg statt. Mit rund 45 beteiligten Institutionen und Häusern bietet der Hang zur Kultur in diesem Jahr etwa 60 Programmpunkte.

Um mehreren Programmbausteinen die Möglichkeit zu geben, ihre Aufführungen zu zeigen ist eine Bühne + Audio- und Bühnentechnik notwendig. Zur Betreuung der Techniker sind 2 Fachleute notwendig. Auf der Bühne sind unter anderem geplant, die im letzten Jahr schon sehr erfolgreich gelaufene Kissenschlacht - Teil II., eine Lesung von Texten und Gedichten des Chemnitzer Blogs re:marks, ein Musikperformance des Berliner Künstlers Pastor Leumund und der Auftritt des Chemnitzer Puppentheaters Urania. Die Bühne wird im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr an verschiedenen Stationen im Quartier Halt machen und die oben aufgeführten Aktionen umsetzen. Die Bühne wird aus Mitteln des Bürgerbudgets finanziert.

Fördersumme: 2.677,50 EUR
Antragsteller: Kreatives Chemnitz