Instandsetzung der Gartenlaube im Bienengarten

Die im Bienengarten vorhandene Gartenlaube ist renovierungsbedürftig. Genutzt wird die Gartenlaube zur Unterbringung von Imkereibedarf wie Bienenbeuten, Brut- und Honigrähmchen, Medizin, Reinigungsmittel und Bekleidung etc. Der Bienengarten steht der Öffentlichkeit zur Verfügung. Jährlich finden ca. 8 bis 10 Führungen im Bienengarten für Vereinsmitglieder und dem angrenzenden Wohngebiet statt. Zusätzlich werden Führungen mit Erläuterungen für Kindergartengruppen, Schulgruppen und Senioren der AWO (Max-Saupe-Str.) angeboten und durchgeführt (2020 7 mal, 2021 Stand 01.07. 5 mal). Leider zeigt sich die genutzte Gartenlaube in einen schlechten Farbzustand. Der farbliche Zustand wird nach Führungen in der Auswertung meist bemängelt. Um das Erscheinungsbild des Bienengarten und die Attraktivität des KGV zu erhöhen ist es erforderlich die Gartenlaube optisch farblich zu verbessern.

Fördersumme: 270,00 EUR
Antragsteller: Kleingartenverein Höhensonne e.V.