Werbeaktion Kultureck

Das Kultureck an der Frankenberger Straße wird mit seinem offenen Büchertauschschrank immer bekannter bei Anwohner*innen und Kulturinteressierten in Ebersdorf und Hilbersdorf. Aktuell befinden sich zudem in den Räumlichkeiten eine kleine Ausstellung, die einzeln im Rahmen der Öffnungszeiten des Kulturecks besichtigt werden können. Um die Nutzung des Kulturecks weiter auszubauen und auf die Räumlichkeiten in ihrer vielfältigen Nutzung unter Vereinen, Akteuren und Anwohner*innen weiter aufmerksam zu machen, soll das Kultureck weiter beworben werden.
Ziel ist es, Vereine, Gruppen, Akteure oder Privatpersonen zu akquirieren, das Kultureck für Ihre Zwecke zu nutzen und somit den Stadtteil weiter kulturell zu beleben, Begegnung zu schaffen und das Kultureck zu beleben. Eine erste Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Paris Melange - Deutsch-französische Kulturtage", organisiert durch ein Bündnis von Künstler*nnen, Vereinen und Initiativen unter anderem der auf dem Sonnenberg verorteten Deutsch-Französischen Gesellschaft Chemnitz e.V. ist bereits in Planung.

Fördersumme: 600,00 EUR
Antragsteller: Ellen Belinda Richter