Bau einer Halfpipe

Das Kinder- und Jugendhaus ist Anlaufpunkt für junge Menschen im Alter von 6 bis max. 27 Jahren. Nach der ersten pandemiebedingten Schließung unseres Hauses im März und April 2020 zeigte sich nach der Wiedereröffnung im Mai 2020 ein vermehrter Bewegungsdrang bei den Besucher*innen. Vor allem waren diese zu dieser Zeit viel mit dem Fahrrad unterwegs und suchten nach Möglichkeiten, wo sie mit ihren Rädern verschiedene Tricks und Sprünge ausprobieren können. Da diese Möglichkeiten im Stadtteil Sonnenberg sowie den angrenzenden Stadtteilen jedoch nicht gegeben waren, entschieden wir uns dazu die Wünsche der Nutzergruppe ernst zu nehmen und den Bau einer Halfpipe in Angriff zu nehmen. Von Beginn an wurden die Kinder und Jugendlichen in diesen Prozess mit einbezogen, indem sie erste Skizzen angefertigt haben, wie solch eine Rampe nach ihren Wünschen und Vorstellungen aussehen könnte. Diese Skizzen wurden von uns gesammelt und an die von uns kontaktierte Fachfirma „Heavy Brettl woodworks“ übergeben, damit diese die Wünsche der Besucher*innen auf Umsetzbarkeit prüfen und entsprechend beim Bau berücksichtigen konnten. Seit Anfang Dezember 2020 ist die Halfpipe fertig und kann (unter Berücksichtigung der Corona Verordnungen) von euch frei genutzt werden.

Fördersumme: 5.500,00 EUR
Antragsteller: Kinder- und Jugendhaus Substanz