Feuershow

Ein Höhepunkt im Schulalltag der Ebersdorfer Grundschule ist die jährliche Verabschiedung der Viertklässler. Dazu gehören unter anderem eine Abschlussfahrt und ein Abschlussfest auf dem Schulgelände. In diesem Jahr mussten die Jungen und Mädchen aufgrund der coronabedingten Schulschließungen und Verordnungen auf so einiges verzichten. Die Fahrt ins Schullandheim konnte nicht statt finden und lange Zeit war nicht klar, ob das Abschlussfest statt finden kann. Mit der Entscheidung für die Veranstaltung wollte der Förderverein und Träger des Horts gemeinsam mit dem Elternrat und den Eltern den Jungen und Mädchen mit einer Feuershow ein besonderes Highlight bieten. Da der Förderverein die Summe jedoch nicht leisten konnte, entschied sich die Steuerungsgruppe in einer Mailabstimmung am 29. Juni für die Unterstützung des Antrages unter der Bedingung, dass die Feuershow im Stadtteil beworben wird und Bewohnerinnen und Bewohner aus Ebersdorf der Feuershow mit Abstand beiwohnen können.

Das Publikum war begeistert von der einstündigen Show. Auch einige Anwohner und AnwohnerInnen fanden sind mit Einbruch der Dunkelheit als „Zaungäste“ ein. Für die Jungen und Mädchen war es ein unvergessliches Erlebnis an ihre Schulzeit in Ebersdorf.

Fördersumme: 550,00 EUR
Antragsteller: Förderverein für die Kita der AWO "Tausendfüßler"