Hang zur Kultur 2022

Am 4. Juni findet der diesjährige Hang zur Kultur auf dem Sonnenberg statt. Vom Nachmittag bis in den späten Abend finden in und um allen Kulturstätten, Soziokulturellen Zentren aber auch Sport und Freizeitstätten umfangreiche Veranstaltungsformate ihren Raum. Die Veranstaltungen sind auf verschiedene Alters- und Interessensgruppen ausgerichtet. Es gibt Lesungen, Aufführungen, Konzerte, Mitmachangebote (z.B. Druckkurse, Lötworkshops und Ausstellungen). Die Interventionsfläche Stadtwirtschaft, das Bandprobenraumhaus Dresdner Straße 48a, die Markuskirche, das Kaffeesatz, die Off-Bühne Komplex, das Lokomov, das FabLab Chemnitz, der Druckstock 1, das Kulturtragwerk Sachsen, der Chaostreff Chemnitz, der Gemeinschaftsgarten Zietenaugust, die Galerie Hinten, die Galerie DenkArt, das Zentrum für darstellende Künste und viele weitere sowie verschiedene Künstler:innen und Aktive des Sonnenbergs haben ihre Teilnahme bereits zugesichert. Das Kreative Chemnitz übernimmt erneut die Koordination der Akteure.

Um mehreren Programmbausteinen die Möglichkeit zu geben, ihre Aufführungen zu zeigen ist eine Bühne + Audio- und Bühnentechnik notwendig. Zur Betreuung der Techniker sind 2 Fachleute notwendig. Auf der Bühne sind unter anderem geplant, die traditionelle Kissenschlacht - Teil III., diverse Bands sowie ein Rahmenprogramm stattfinden. Die Bühne wird im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr im Hof der Chemnitzer Stadtwirtschaft stehen und dort bespielt. Eine Veranstaltungsanmeldung beim Ordnungsamt der Stadt Chemnitz wurde bereits beantragt und mit positiven Aussichten abgestimmt.

Fördersumme: 2.826,25 EUR
Abtragsteller: Kreatives Chemnitz